14
Sep

Trogkofel


Bei Kaiserwetter lockt der Trogkofel
Beim Einstieg des Klettersteigs…
Rundumblick vom Gipfel
Der Uiberlacher Steig wurde nach der Sperre vor einigen Jahren offenbar wieder in Schuss gebracht; die alten Ketten wurden nunmehr durch Stahlseile ersetzt
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (1 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...


13
Sep

Klettersteig-Trio


Über den Ostgrat geht es zuerst auf den Winkelturm
Das Gipfelkreuz des Torre Clampil
Beim Aufstieg zum Torre Clampil, im Hintergrund der Winkelturm
Der Enrico-Contin-Steig führt dann unschwierig weiter zum Gipfel des Roßkofels
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (1 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...


07
Sep

Hochalmspitze (3.360) über Detmolder Grat


Die Tagestour auf die Tauernkönigin beginnt am Parkplatz unter dem Gösskarspeicher auf ca. 1.650 Metern Seehöhe… Rasch gewinnt man am Steig zur Giessener Hütte an Höhe - die ersten Sonnenstrahlen erhellen den Gössgraben
An der Winkelscharte angekommen bieten sich erste Tiefblicke ins Mallnitzer Seebachtal
Einfache Blockkletterei mit Rückblick auf unseren Startpunkt, den Gösskarspeicher
Die zwei filigranen “Steinernen Mandln” - unter ihnen das 45° steile Blankeis
Das Gipfelkreuz der Tauernkönigin lacht bereits herunter…
Der spaltenreiche Trippkees-Gletscher wird kurz begangen; gleich unterhalb des Steiges wartet der Bergschrund… Dieser Teil der Route wird gerade in die darüberliegende Felswand verlegt
Anschließend beginnt auf über 3.000 Metern Seehöhe einer der höchsten Klettersteige Österreichs - ein landschaftliches Highlight
Geschafft - der Gipfel ist erklommen.
Der Rundblick über Kärnten, ein wahrlicher Genuss
Transporthubschrauberflüge waren aufgrund der Verlegung des Klettersteiges an der Tagesordnung - wir konnten auch den spektakulären Einsatz eines Notarzthubschraubers vom Gipfel live mitverfolgen
Aufgrund der massiven Steinschlaggefahr bei den Steinernen Mandln wählten wir den Detmolder Grat auch als Abstiegsvariante - und konnten die Tour auf der Terasse der Giessener Hütte genussvoll ausklingen lassen
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (2 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...


25
Jul

Extremklettersteig Bad Bleiberg


Ein kurzer Übungsklettersteig mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen befindet sich in Bad Bleiberg
Bei Nässe gestaltet sich bereits der Einsteig als tückisch
Kernstück des kurzen Extrem-Klettersteigs ist die trittarme, ausgesetzte D/E Querung - hier ist ein Rastkarabiner mit Bandschlinge Gold wert…
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (1 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...


07
Jul

Bella Vista - Hohe Leier (2.774)


Die Einstiegswand des wunderschön angelegte Bella-Vista-Klettersteigs….
Am Grat geht es munter entlang - leider nehmen durchziehende Wolken ab und zu die Sicht
Hin und wieder zeigen sich Blumen
Die letzten Meter zum Gipfel
Fast angekommen
Die Sicht bessert sich schließlich doch noch ein wenig…
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (1 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...


30
Jun

Prisank (2.547)


Blick auf den Prisankgipfel mit Fenster, durch das der “Okno-Steig” führt
Jenny in der “Kriechstelle” des Klettersteiges…
… und am Felsentor angekommen
Das Fenster ist das größte der Ostalpen - fast 100 Meter hoch
Am Grat angekommen geht es mal mehr, mal weniger versichert zum Hauptgipfel
Leider trüben durchziehende Wolken immer wieder den Blick auf einige markante Julier
Noch ein Abschiedsfoto mit dem “Pagan Girl”, dem Felsengesicht
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (1 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...


19
May

Dreifaltigkeitsklettersteig


Ein kleiner, feiner Übungsfelsen befindet sich in Lavamünd
Bei der Dreifaltigkeitskirche angekommen…
Gemütliche Rast
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (1 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...


29
Apr

Klettersteig-Warmup


Am Kanzianiberg kommen auch Klettersteig-Fans auf ihre Kosten - vorausgesetzt sie sind schlank genug für die zahlreichen Felsspalten, durch die die Routen immer wieder führen
Eine ordentliche Seilbrücke darf natürlich nicht fehlen…
Immer schön aufwärts…
Weiter gehts zur Rotschitza-Klamm, die nächsten Seilbrücken warten
Knapp über dem tosenden Wasser führt ein einfacher Steig durch die Schlucht
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (1 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...


04
Sep

Walter-Mory-Klettersteig


Vom Petzen-See geht es hinter ins Krischakar und von dort zum Zustieg des Walter-Mory-Klettersteig
Der Steig ist durchgehend gut versichert und vielfach mit Trittbügeln ausgestattet
Auf der “Zielgerade” Richtung Feuerstelle
PoorFairAverageVery GoodExcellent  No ratings yet
Loading ... Loading ...


18
Aug

Montasch (2.754)


Saftige, aber steile Almwiesen weisen den Weg zum schroffen Gipfelaufbau des “mächtigen” Montasch…
Der Normalweg führt über die Scala Pipan, eine ca. 60 Meter hohe, schwankende Leiter…
Am Grat angekommen bietet sich ein beeindruckender Ausblick auf den Wischberg, den Mangart und Triglav; im Vordergrund die Verde-Scharte und der Monte Verde.
Der Weg am Grat ist unschwierig, verlangt aber absolute Trittsicherheit (über 1300 Meter trennen einem vom Saisera-Tal). Hier im Bild das schlichte Gipfelkreuz des höchsten Berges der westlichen Julier
Unzählige Gämsen locken als Fotomotiv…
Wieder zurück auf der Pecolalm
PoorFairAverageVery GoodExcellent  No ratings yet
Loading ... Loading ...


Page 1 of 212»

 

Search