22
Sep

Am Mohar (2.604)


Das Gipfelkreuz am Mohar, der über dem Astental trohnt
Seine Majestät, der Großglockner, scheint zum Greifen nahe
Die Schobergruppe - einige Gipfel sind noch vom Schneefall der letzten Woche angezuckert
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (1 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...


22
Aug

Keeskopf (3.081)


Beim Start im Gradental passiert man mehrere imposante Wasserfälle
Der Weg zur Adolf-Nossberger-Hütte ist teilweise versichert
Gradental-Idylle
Blick zum Talschluß
Die letzten Meter des Gipfelaufbaus
Blick hinüber zum Petzeck; das Debandtal ist in Wolken gehüllt
Nochmals ein Blick zurück zum pyramidenförmigen Gipfelaufbau
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (1 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...


11
Aug

Zagutnigspitze (2.731)


Der Weg auf die Zagutnigspitze führt über die Kaponigwiesen
Blick hinüber zur Lawogge, über die sich ein aussichtsreicher Rundweg (großteils weglos/unmarkiert) anbietet
Blumen am Wegesrand
Am Zagutniggipfel
Blick von der Lawogge zum Säuleck und zur Hochalmspitze
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (1 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...


22
Mar

Skitour Hochalmspitze (3.360)


Nach rund 2.200 technisch unschwierigen Höhemetern liegt einem Kärnten zu Füßen
Stürmischer Wind begleitet uns vom Langboden bis hinauf über die kilometerlange Gletscherquerung
Vom Skidepot sind es nur noch wenige ausgesetzte Höhenmeter zum Gipfel
Rundumblick vom Gipfel
Abfahrt über den Hochalmkees-Gletscher; durch die niedrigen Temperaturen sind die Spalten noch geschlossen
Im Langboden lockt dann noch feinster Pulverschnee
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (1 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...


03
Mar

Skitour Seemannwand (2.822)


Nach dem Start im Pöllatal geht es rasch hinauf über die Baumgrenze
Der Weg quert den zugefrorenen Lassoernsee - der Gipfel ist schon in Reichweite
Rundumblick vom Gipfel
Die Hochalmspitze strahlt herüber
Nordseitig findet sich noch perfekter Pulverschnee
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (2 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...


27
Dec

Skitour Böse Nase


Vorbei geht’s an der Christebauer Hütte, das Ziel schon vor Augen
Im Tal hält sich noch immer der Nebel
Vom Gipfel grüßt die Gurglitzen herüber
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (1 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...


07
Sep

Hochalmspitze (3.360) über Detmolder Grat


Die Tagestour auf die Tauernkönigin beginnt am Parkplatz unter dem Gösskarspeicher auf ca. 1.650 Metern Seehöhe… Rasch gewinnt man am Steig zur Giessener Hütte an Höhe - die ersten Sonnenstrahlen erhellen den Gössgraben
An der Winkelscharte angekommen bieten sich erste Tiefblicke ins Mallnitzer Seebachtal
Einfache Blockkletterei mit Rückblick auf unseren Startpunkt, den Gösskarspeicher
Die zwei filigranen “Steinernen Mandln” - unter ihnen das 45° steile Blankeis
Das Gipfelkreuz der Tauernkönigin lacht bereits herunter…
Der spaltenreiche Trippkees-Gletscher wird kurz begangen; gleich unterhalb des Steiges wartet der Bergschrund… Dieser Teil der Route wird gerade in die darüberliegende Felswand verlegt
Anschließend beginnt auf über 3.000 Metern Seehöhe einer der höchsten Klettersteige Österreichs - ein landschaftliches Highlight
Geschafft - der Gipfel ist erklommen.
Der Rundblick über Kärnten, ein wahrlicher Genuss
Transporthubschrauberflüge waren aufgrund der Verlegung des Klettersteiges an der Tagesordnung - wir konnten auch den spektakulären Einsatz eines Notarzthubschraubers vom Gipfel live mitverfolgen
Aufgrund der massiven Steinschlaggefahr bei den Steinernen Mandln wählten wir den Detmolder Grat auch als Abstiegsvariante - und konnten die Tour auf der Terasse der Giessener Hütte genussvoll ausklingen lassen
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (2 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...


17
Aug

Großer Hafner (3.076) und Lanischhafner (3.017)


Ein gut ausgetretener Steig führt von der Gmündner Hütte (1.187) in Richtung Maralm - Pilze säumen den Weg…
Dem Hüttenwirt der Kattowitzer Hütte werden wie gewünscht ein paar Holzscheiter mitgenommen
Hütte und Gipfel sind bereits in Sicht
An der Lanischscharte angekommen zeigen sich bereits die zwei Gipfelkreuze
Vor kurzem wurde der Steig auf den Kleinen/Lanischhafner markiert und versichert
Der Rundblick vom Gipfel über die Rotgüldenseen und die Lanischseen
Das nächste Tourenziel, der Große Hafner, liegt direkt vor mir… Der Weg dorthin ist weder markiert noch gesichert. Für den Abstieg zum Hafner-Ostpfeiler und Wiederaufstieg über eine braune Rinne ist Trittsicherheit erforderlich
Am Hauptgipfel angekommen strahlt das Kattowitzer Kreuz in der Sonne
Der Ausblick ist fast noch schöner als beim Vorgipfel
Die Hochalmspitze und die Steinernen Mandln
Der Abstieg über den Normalweg lässt Tiefblicke auf die Kölnbreinsperre zu
Einige Stellen sind hier versichert… Nach rund 2.000 Höhenmetern im Auf- und Abstieg geht es zur Stärkung in die Gmündner Hütte
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (1 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...


22
Jul

Hochtourenkurs Glocknergruppe


Mit Regen- und Graupelschauern startet der Hochtourenkurs in der Glocknergruppe - hier ein Blick vom Gamsgrubenweg auf die Pasterze bei etwas besseren Witterungsbedingungen
Kurzzeitig lichtet sich die Nebel- und Wolkendecke und es blitzt sogar die Sonne durch…
Das Navigieren ohne Anhaltspunkte gestaltet sich durchwegs spannend…
Zurück am Stützpunkt Oberwalderhütte - Schneefall im Hochsommer
Geübt wurde unter anderem auch die Selbstrettung aus Gletscherspalten mittels Prusik und Münchhausentechnik
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (1 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...


07
Jul

Kleine Leier (2.662)


Nach dem Abstieg von der Hohen Leier kann man über unmarkiertes Gelände/Blockkletterei den “Kleinen Bruder” mitnehmen
Schnell gewinnt man an Höhe
Vom Gipfel selbst hat man einen schönen Blick auf’s “Goasele” mit seinen Seen. Statt dem Kreuz wartet nur ein Buch auf die Kletterer
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (2 votes, average: 4 out of 5)
Loading ... Loading ...


Page 1 of 3123»

 

Search