02
Dec

Havanna, Kuba


Oldtimer prägen das Stadtbild von Havanna
Das Kapitol im Herzen der Sadt
Alter Platz, frisch saniert
Malecon - die kilometerlange Atlantik-Uferpromenade
Kathedrale von Havanna
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (1 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...


19
May

Dreifaltigkeitsklettersteig


Ein kleiner, feiner Übungsfelsen befindet sich in Lavamünd
Bei der Dreifaltigkeitskirche angekommen…
Gemütliche Rast
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (1 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...


13
Jul

Rom-Impressionen


Das Monumento Nazionale a Vittorio Emanuele II wurde 1927 fertiggestellt und beeindruckt durch seine wuchtigen Marmortreppen, einem zwölf Meter hohen bronzenen Reiterstandbild des Königs und einer monumentalen Säulenreihe.
Die Engelsburg in Rom wurde ursprünglich als Mausoleum für Kaiser Hadrian (76–138) und seine Nachfolger errichtet und später von verschiedenen Päpsten zur Burg umgebaut.
Der Trevi-Brunnen ist - wie man am Bild unschwer erkennen kann - der populärste und mit rund 26 Meter Höhe und rund 50 Meter Breite größte Brunnen Roms.
Das Forum Romanum in Rom ist das älteste römische Forum und war Mittelpunkt des politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und religiösen Lebens und war der Ort vieler öffentlicher Gebäude und Denkmäler.
Die Bocca della Verità ist ein etwa 2000 Jahre altes, antike Relief und befindet sich seit 1632 im Säulengang der Kirche Santa Maria in Cosmedin. Einer mittelalterlichen Legende nach verliert jeder seine Hand, der sie ihr in den Mund legt und dabei nicht die Wahrheit sagt.
Das Pantheon ist ein antikes Bauwerk in Rom (Bauzeit etwa 118 bis 125 n. Chr.) und seit 609 n. Chr. römisch-katholische Kirche.
Das Pantheon besaß für mehr als 1700 Jahre mit seinen 43 Metern Innendurchmesser die größte Kuppel der Welt, und gilt allgemein als am besten erhaltenes Bauwerk der römischen Antike. Sein Einfluss auf die Architekturgeschichte, vor allem die der Neuzeit, ist enorm..
Die Piazza del Popolo ist einer der berühmtesten Plätze in Rom. Er war seit der Antike der Platz, an dem der Besucher Rom betrat, wenn er von Norden in die Stadt reiste.
Die Piazza Navona ist einer der charakteristischen Plätze des barocken Rom und das ganze Jahr über stark von Touristen frequentiert. In Folge dessen wird der Platz von Souvenirhändlern und Touristencafés bestimmt.
PoorFairAverageVery GoodExcellent  No ratings yet
Loading ... Loading ...


13
Jul

Piazza di Spagna und Spanische Treppe


Die Piazza di Spagna (Spanischer Platz) ist ein Platz im Zentrum von Rom, im Stadtviertel Campo Marzio, östlich des Tibers. Er ist heute das Zentrum des römischen Modeviertels.
Die Spanische Treppe in Rom ist eine der bekanntesten Freitreppen der Welt.
Auf der Piazza di Spagna vor der Treppe befindet sich die ältere, von Pietro Bernini, dem Vater Giovanni Lorenzo Berninis, in den Jahren 1628 und 1629 errichtete Fontana della Barcaccia.
PoorFairAverageVery GoodExcellent  No ratings yet
Loading ... Loading ...


12
Jul

Vaticano


Der Ausblick über die Stadt nach dem Überwinden der 551 Stufen… Der Obelisk als Fokuspunkt
Reges Treiben am Petersplatz zu jeder Tageszeit…
Der Petersdom selbst fasst 20.000 Menschen und ist mit einer überbauten Fläche von 15.160 m² eines der größten Kirchengebäude der Welt.
Die doppelschalige Kuppel der Basilika ist das größte freitragende Ziegelbauwerk der Welt. Sie hat einen Durchmesser von 42,34 m und wird von vier fünfeckigen Pfeilern mit einer großen Diagonale von je 24 m getragen.

Direkt unterhalb der Kuppel befindet sich der Papstaltar mit Berninis Bronzebaldachin, der 1624 bis 1633 entstand. Darunter liegt die Confessio, gemäß einer Überlieferung das Grab des heiligen Petrus.

Die Päpstliche Schweizergarde ist das einzige verbliebene päpstliche Armeekorps in Waffen. Sie sichert den apostolischen Palast, die Zugänge zur Vatikanstadt sowie den Eingang des Castel Gandolfo und ist für die persönliche Sicherheit des Papstes verantwortlich.
Das obligatorische Schneckenstiegenfoto aus dem Vatikanischen Museum darf natürlich ebenfalls nicht fehlen…
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (1 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...


03
Oct

Stanford University


Die Aussichtsplattform des 1941 zum 50jährigen Jubiliäum der Universität errichtete Hoover-Towers erlaubt einen Rundblick über die gesamte Anlage
Das Auditorium mit einem der unzähligen Springbrunnen…
Die mit Malereien geschmückte Kirche mit den angrenzenden Säulengängen
Auch das Innere der Kirche ist beindruckend
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (1 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...


13
May

Pisa


Der Platz der Wunder in Pisa - so viele Kulturdenkmäler auf so kleinem Raum gibt es auch in der Toskana kein zweites Mal…
“Schiefe-Turm”-Bilder dürfen natürlich nicht fehlen…
Der Dom in Pisa wurde zum Vorbild für spätere Dombauten wie z. B. in Florenz und Siena - er galt jahrhundertelang als monumentalster Bau der christlichen Geschichte. Baubeginn war 1063 auf dem Schwemmboden vor der alten Stadtmauer; finanziert wurde das Bauwerk mit den im gleichen Jahr von den Sarazenen vor Palermo eroberten Schätzen. Durch den weichen Untergrund sank auch der Dom im Osten leicht ein. Die kreuzförmige Grundfläche des Doms war zu diesem Zeitpunkt in Italien neu. Über der Vierung der fünfschiffigen Basilika mit dem dreischiffigen Querhaus erhebt sich eine elliptische Kuppel mit einem oktogonalen Ansatz. Sie wurde erst 1380 durch Lupo di Gante und Puccio di Gadduccio im gotischen Stil nachträglich hinzugefügt.
Der Camposanto Monumentale ist eine Friedhofsanlage, 1278 von Giovanni di Simone begonnen und erst gegen 1358 fertiggestellt wurde.
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (2 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...


12
May

Siena lässt grüßen


Der wohl schönste Platz der Toscana, der Piazza del Campo in Siena mit dem Rathaus, dem Palazzo Pubblico, und dem Torre del Mangia.
Von oben wirkt der Platz aufgrund seiner Symmetrie noch beindruckender…
Der Aufstieg auf den Torre del Mangia ist aufgrund der wirklich sehr kanpp bemessenen Stufen eine Herausforderung
Die massive, schlichte Basilika San Domenico aus dem 13. Jahrhundert fordert Aufmerksamkeit. Mit ihren hohen Backsteinmauern beherrscht sie die Umgebung. Im Inneren besticht die einschiffige Kirche mit einer für Siena ungewöhnlichen Weite.
Auch Ägypten lässt grüßen - eine Sphinx am Stadtrand…
PoorFairAverageVery GoodExcellent  No ratings yet
Loading ... Loading ...


10
May

In Florenz


Der Blick vom Glockenturm über den Dom und die Altstadt ist atemberaubend - alle Kulturdenkmäler sind zum greifen nah…
Der Bau des Doms “Santa Maria del Fiore” wurde auf den Überresten der alten “Basilica di Santa Reparata” begonnen.
Die Franziskaner-Basilika Santa Croce, die Arnolfo di Cambio zugeschrieben wird, wurde Ende des 13. Jahrhunderts begonnen, jedoch erst 1443 geweiht. Sie ist eine der schönsten gotischen Kirchen Italiens; ihre Fassade besteht aus Carrara-Marmor und Platten aus grünem Marmor.
PoorFairAverageVery GoodExcellent  No ratings yet
Loading ... Loading ...


01
Mar

Am Traunsee


Das wohl bekannteste Motiv am Traunsee bei dichtem Hochnebel - das Seeschloss Orth, auch bekannt aus einer Fernsehserie
Das auf einer kleinen Insel liegende Seeschloss ist über eine Holzbrücke mit dem Landschloss verbunden
Die Kirche von Traunkirchen am Kalvarienberg zeigt eine kuriose, in die Landschaft des Salzkammergutes verlegte Darstellung des “himmlischen Jerusalem”.
PoorFairAverageVery GoodExcellent  No ratings yet
Loading ... Loading ...


Page 1 of 3123»

 

Search