10
Sep

Der Hatschepsut-Totentempel


Der Name Hatschepsut bedeutet „Die erste der vornehmen Damen“.

Am bekanntesten ist ihr eigener Totentempel in Deir el-Bahari, der wohl eine der bedeutendsten und eigenwilligsten Schöpfungen der ägyptischen Tempelarchitektur darstellt.

Von dem Taltempel am Rand des Fruchtlandes führt ein Aufweg zu der unteren Terrasse.
Im Westen der nächsthöheren mittleren Terrasse liegt im Süden die Halle mit den Darstellungen der Puntexpedition, im Norden jene mit der beschriebenen Darstellung der göttlichen Geburt und Erwählung Hatschepsuts. Eine weitere Rampe führt auf die obere Terrasse mit einem Säulenhof und dahinter dem Allerheiligsten.