17
Aug

Großer Hafner (3.076) und Lanischhafner (3.017)


Ein gut ausgetretener Steig führt von der Gmündner Hütte (1.187) in Richtung Maralm - Pilze säumen den Weg…
Dem Hüttenwirt der Kattowitzer Hütte werden wie gewünscht ein paar Holzscheiter mitgenommen
Hütte und Gipfel sind bereits in Sicht
An der Lanischscharte angekommen zeigen sich bereits die zwei Gipfelkreuze
Vor kurzem wurde der Steig auf den Kleinen/Lanischhafner markiert und versichert
Der Rundblick vom Gipfel über die Rotgüldenseen und die Lanischseen
Das nächste Tourenziel, der Große Hafner, liegt direkt vor mir… Der Weg dorthin ist weder markiert noch gesichert. Für den Abstieg zum Hafner-Ostpfeiler und Wiederaufstieg über eine braune Rinne ist Trittsicherheit erforderlich
Am Hauptgipfel angekommen strahlt das Kattowitzer Kreuz in der Sonne
Der Ausblick ist fast noch schöner als beim Vorgipfel
Die Hochalmspitze und die Steinernen Mandln
Der Abstieg über den Normalweg lässt Tiefblicke auf die Kölnbreinsperre zu
Einige Stellen sind hier versichert… Nach rund 2.000 Höhenmetern im Auf- und Abstieg geht es zur Stärkung in die Gmündner Hütte