21
May

Hinauf aufs Ferlacher Horn


Das Ferlacher Horn, auch Gerloutz genannt, ist trotz seiner geringen Höhe von 1.840 Metern aufgrund vieler steiler Abbruchzonen eine imposante Erscheinung. Viele Sagen ranken sich um den Berg…

Vom Gipfel bietet sich ein herrlicher Rundblick auf die Städte Ferlach und Klagenfurt, die Drau, die sich durch das Rosental windet, sowie auf die Karawanken, insbesondere die Koschuta, die Gruppe um den Hochstuhl, den Mittagskogel, sowie zum Hochobir.

Auch letzte Schneereste finden sich noch am Gipfel…
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (3 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...


14
May

Cinque Terre - Vernazza


Vernazza hat keinen Autoverkehr und ist eines der noch erhaltenen Fischerdörfer an der Italienischen Riviera.
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (3 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...


14
May

Cinque Terre - Manarola


Manarola könnte die älteste der Städte der Cinque Terre ist, da die Grundsteinlegung der Kirche San Lorenzo mit dem Jahre 1160 datiert ist.
Von Aussichtsplattformen führen Stufen ans Meer
Das Wasser schimmert in einem satten Türkis-Farbton
Der Wellengang glättet die Steine am Ufer und lässt teils bizarre Felsformationen entstehen
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (4 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...


14
May

Cinque Terre - Riomaggore


Riomaggiore ist das südlichste der Cinque Terre.
Auf den hohen Klippen finden sich auch Möwennester…
Die ausgewaschenen Klippen laden zum Verweilen ein…
Der Wanderweg Via dell’amore verbindet die Dörfer Riomaggiore und Manarola hoch über der Küste, teilweise sogar in Tunnels
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (1 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...


13
May

Toskana-Impression No 5


Die ersten Felder sind schon gemäht…
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (3 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...


13
May

Toskana-Impression No 4


Farbspiele in den Wiesen - nur die roten Mohnfelder fehlten…
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (1 votes, average: 3 out of 5)
Loading ... Loading ...


13
May

Pisa


Der Platz der Wunder in Pisa - so viele Kulturdenkmäler auf so kleinem Raum gibt es auch in der Toskana kein zweites Mal…
“Schiefe-Turm”-Bilder dürfen natürlich nicht fehlen…
Der Dom in Pisa wurde zum Vorbild für spätere Dombauten wie z. B. in Florenz und Siena - er galt jahrhundertelang als monumentalster Bau der christlichen Geschichte. Baubeginn war 1063 auf dem Schwemmboden vor der alten Stadtmauer; finanziert wurde das Bauwerk mit den im gleichen Jahr von den Sarazenen vor Palermo eroberten Schätzen. Durch den weichen Untergrund sank auch der Dom im Osten leicht ein. Die kreuzförmige Grundfläche des Doms war zu diesem Zeitpunkt in Italien neu. Über der Vierung der fünfschiffigen Basilika mit dem dreischiffigen Querhaus erhebt sich eine elliptische Kuppel mit einem oktogonalen Ansatz. Sie wurde erst 1380 durch Lupo di Gante und Puccio di Gadduccio im gotischen Stil nachträglich hinzugefügt.
Der Camposanto Monumentale ist eine Friedhofsanlage, 1278 von Giovanni di Simone begonnen und erst gegen 1358 fertiggestellt wurde.
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (2 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...


13
May

In Volterra


Stufen über Stufen… da die für Alabastermanufakturen bekannte Stadt Volterra ebenso wie Montalcino hoch über der sonst so flachen Landschaft trohnt, ist sie primär über Treppen erreichbar
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (1 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...


12
May

Siena lässt grüßen


Der wohl schönste Platz der Toscana, der Piazza del Campo in Siena mit dem Rathaus, dem Palazzo Pubblico, und dem Torre del Mangia.
Von oben wirkt der Platz aufgrund seiner Symmetrie noch beindruckender…
Der Aufstieg auf den Torre del Mangia ist aufgrund der wirklich sehr kanpp bemessenen Stufen eine Herausforderung
Die massive, schlichte Basilika San Domenico aus dem 13. Jahrhundert fordert Aufmerksamkeit. Mit ihren hohen Backsteinmauern beherrscht sie die Umgebung. Im Inneren besticht die einschiffige Kirche mit einer für Siena ungewöhnlichen Weite.
Auch Ägypten lässt grüßen - eine Sphinx am Stadtrand…
PoorFairAverageVery GoodExcellent  No ratings yet
Loading ... Loading ...


11
May

Toskana-Impression No 3


Das wohl bekannteste Fotomotiv aus der Toskana - nicht grundlos, wie ich meine… Die Trauerzypressen prägen das gesamte Landschaftsbild…
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (7 votes, average: 4.86 out of 5)
Loading ... Loading ...


Page 1 of 212»

 

Search