21
Aug

Spielmann (3.027)


Die Tour beginnt beim Glocknerhaus, mit Blick auf den höchsten Gipfel Österreichs… Mit Kamerazoom kann man den unzähligen Gruppen beim Aufstieg übers Eisleitl zusehen…
Es geht durch karge Hochgebirgslandschaften und über ausgeaperte Gletscher…
Der Rundblick vom Spielmanngipfel auf die umliegende Bergwelt ist faszinierend…
Das Gipfelkreuz der Racherin lacht herüber
Vor dem Gipfelkreuz mit Sir Archibald, der die Tour ebenfalls mit Bravour mitgemacht hat
Noch eine Querung des ebenfalls fast ausgeaperten Guttalkees mit Steigeisen
Ein Blick auf die Glocknerstraße vom Weg zum Großen Margötzenkopf
PoorFairAverageVery GoodExcellent  No ratings yet
Loading ... Loading ...


18
Aug

Montasch (2.754)


Saftige, aber steile Almwiesen weisen den Weg zum schroffen Gipfelaufbau des “mächtigen” Montasch…
Der Normalweg führt über die Scala Pipan, eine ca. 60 Meter hohe, schwankende Leiter…
Am Grat angekommen bietet sich ein beeindruckender Ausblick auf den Wischberg, den Mangart und Triglav; im Vordergrund die Verde-Scharte und der Monte Verde.
Der Weg am Grat ist unschwierig, verlangt aber absolute Trittsicherheit (über 1300 Meter trennen einem vom Saisera-Tal). Hier im Bild das schlichte Gipfelkreuz des höchsten Berges der westlichen Julier
Unzählige Gämsen locken als Fotomotiv…
Wieder zurück auf der Pecolalm
PoorFairAverageVery GoodExcellent  No ratings yet
Loading ... Loading ...


13
Aug

Hochstuhl-Klettersteig


Beim Einstieg…
Am Hochstuhl angekommen bietet sich ein faszinierender Ausblick auf das Save-Tal, das Bärental und die umliegenden Gipfel (Edelweiß-Spitze und Bielschitza)
PoorFairAverageVery GoodExcellent  No ratings yet
Loading ... Loading ...


02
Aug

Maresenspitz (2.916)


Nach über 1700 Höhenmetern erreicht man den Gipfelgrat der Maresenspitze, die zwischen Dösental und dem Mallnitzer Seebachtal trohnt.
Am Gipfel selbst fehlt ein Kreuz, dafür findet sich ein bestens verpacktes Gipfelbuch… Der Blick auf Ankogel, Hochalmspitze und Säuleck allein ist den langen Aufstieg jedenfalls wert.
Der Weg zum Maresenspitz wurde vor kurzem neu markiert und ist in ausgezeichnetem Zustand
Die Tauernkönigin
Am Ankogel liegt noch einiges an Schnee vom letzten Schlechtwettereinbruch
Das Säuleck, ein gerne begangener Dreitausender…
PoorFairAverageVery GoodExcellent  No ratings yet
Loading ... Loading ...


02
Aug

Auernig


Der Auernig ist einer der Hausberge von Mallnitz. Vom Bahnhof aus kann man bereits das markante Gipfelkreuz erkennen. Der gut markierte Weg ist überaus steil und führt fast senkrecht den Berg hinauf. Im Hintergrund grüßt der Mölltaler Polinik
Am Gipfel warten unzählige, farbenprächtige Blumen - viele davon scheinen direkt aus den Felsen zu wachsen….
Das frühe Aufstehen hat sich gelohnt - die Wettervorhersage war korrekt. Traumwetter
PoorFairAverageVery GoodExcellent  No ratings yet
Loading ... Loading ...


17
Jul

Spitzegel


Der Spitzegel ist mit 2.119 Metern der höchste Berg der Spitzegelgruppe, die Teil der Gailtaler Alpen in Kärnten ist.
Bei Schönwetter wäre der Ausblick auf das Gailtal und die Gailtaler Alpen berauschend…
Nachdem man die rund 1700 Höhenmeter Aufstieg vom Gailtal her überwunden hat (im Gipfelbereich recht ausgesetzt) kann man die Tour über den Vellacher Egel zu einer wunderschönen Rundtour ausbauen
Blühender Almrausch auf der Obervellacher Alm…
PoorFairAverageVery GoodExcellent  No ratings yet
Loading ... Loading ...


13
Jul

Rom-Impressionen


Das Monumento Nazionale a Vittorio Emanuele II wurde 1927 fertiggestellt und beeindruckt durch seine wuchtigen Marmortreppen, einem zwölf Meter hohen bronzenen Reiterstandbild des Königs und einer monumentalen Säulenreihe.
Die Engelsburg in Rom wurde ursprünglich als Mausoleum für Kaiser Hadrian (76–138) und seine Nachfolger errichtet und später von verschiedenen Päpsten zur Burg umgebaut.
Der Trevi-Brunnen ist - wie man am Bild unschwer erkennen kann - der populärste und mit rund 26 Meter Höhe und rund 50 Meter Breite größte Brunnen Roms.
Das Forum Romanum in Rom ist das älteste römische Forum und war Mittelpunkt des politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und religiösen Lebens und war der Ort vieler öffentlicher Gebäude und Denkmäler.
Die Bocca della Verità ist ein etwa 2000 Jahre altes, antike Relief und befindet sich seit 1632 im Säulengang der Kirche Santa Maria in Cosmedin. Einer mittelalterlichen Legende nach verliert jeder seine Hand, der sie ihr in den Mund legt und dabei nicht die Wahrheit sagt.
Das Pantheon ist ein antikes Bauwerk in Rom (Bauzeit etwa 118 bis 125 n. Chr.) und seit 609 n. Chr. römisch-katholische Kirche.
Das Pantheon besaß für mehr als 1700 Jahre mit seinen 43 Metern Innendurchmesser die größte Kuppel der Welt, und gilt allgemein als am besten erhaltenes Bauwerk der römischen Antike. Sein Einfluss auf die Architekturgeschichte, vor allem die der Neuzeit, ist enorm..
Die Piazza del Popolo ist einer der berühmtesten Plätze in Rom. Er war seit der Antike der Platz, an dem der Besucher Rom betrat, wenn er von Norden in die Stadt reiste.
Die Piazza Navona ist einer der charakteristischen Plätze des barocken Rom und das ganze Jahr über stark von Touristen frequentiert. In Folge dessen wird der Platz von Souvenirhändlern und Touristencafés bestimmt.
PoorFairAverageVery GoodExcellent  No ratings yet
Loading ... Loading ...


12
Jul

Vaticano


Der Ausblick über die Stadt nach dem Überwinden der 551 Stufen… Der Obelisk als Fokuspunkt
Reges Treiben am Petersplatz zu jeder Tageszeit…
Der Petersdom selbst fasst 20.000 Menschen und ist mit einer überbauten Fläche von 15.160 m² eines der größten Kirchengebäude der Welt.
Die doppelschalige Kuppel der Basilika ist das größte freitragende Ziegelbauwerk der Welt. Sie hat einen Durchmesser von 42,34 m und wird von vier fünfeckigen Pfeilern mit einer großen Diagonale von je 24 m getragen.

Direkt unterhalb der Kuppel befindet sich der Papstaltar mit Berninis Bronzebaldachin, der 1624 bis 1633 entstand. Darunter liegt die Confessio, gemäß einer Überlieferung das Grab des heiligen Petrus.

Die Päpstliche Schweizergarde ist das einzige verbliebene päpstliche Armeekorps in Waffen. Sie sichert den apostolischen Palast, die Zugänge zur Vatikanstadt sowie den Eingang des Castel Gandolfo und ist für die persönliche Sicherheit des Papstes verantwortlich.
Das obligatorische Schneckenstiegenfoto aus dem Vatikanischen Museum darf natürlich ebenfalls nicht fehlen…
PoorFairAverageVery GoodExcellent  (1 votes, average: 5 out of 5)
Loading ... Loading ...


21
Jun

Mallestiger Mittagskogel


Imposant ragt der Mallestiger Mittagskogel aus dem Karawanken-Hauptkamm
Der unkomplizierte Zustieg ist sogar versichert
Das Gailtal, Villach, der Faaker See und der Wörther See… alles liegt einem zu Füßen
Strahlend blauer Himmel
PoorFairAverageVery GoodExcellent  No ratings yet
Loading ... Loading ...


09
Apr

Auf den Tschekelnock


Wunderschöne Aussichten über das Gailtal und die Gailtaler Alpen
Der Frühling grüßt mit Farbenpracht…
Vor dem Gipfelkreuz
PoorFairAverageVery GoodExcellent  No ratings yet
Loading ... Loading ...


Page 4 of 13« First...«23456»...Last »

 

Search